2007 -2010  Orientierungsritte

 

 

2007 begann unser 1. Orientierungsritt- in Gruppen, nach Karte mit unbekanntem Ziel-

2008 Einzeln oder zu Zweit - schwieriger- ins unbekannte Gebiet und Zielerfassung mit Kompass

2009 In Gruppen von Sayda auf unterschiedlichen Strecken mit 2 Übernachtungen wieder nach Tannenberg-

        eine Herausforderung, die aber von allen 8 Teilnehmern gemeistert werden konnt!

2010 "Groß und Klein" sollten diesen Tag gemeinsam meistern! Orientierung und Geländespiele mussten an verschiedenen Punkten  nacheinander geschafft werden. 1. Punkt Kompass und Streckenproviant

2. Punkt mit Besen vom Pferd aus einen Ball bewegen; 3. Punkt Wasser schöpfen und nach Menge Punkte machen; 4. Punkt Bänder an Bäumen einsammeln; 5. Punkt im Trab oder Galopp Ringe stechen (Kim verfehlte, drehte sich mit Lanze im Galopp um und schlug den Ring eben ab!) und Gegrilltes am Teich fassen...

Leider rutschte Uwe´s Pferd aus und Uwe an einen Baum. Die perfekte med. Hilfe eilt auch mitten in die Pampa!Trotz dem Schrecken, gut zu wissen, dass Hilfe kommen kann!

Kein Bruch, aber eine starke Prellung...und sein 1.Satz:"aber ich reite wieder!"