Dieses Mal soll es nach Thüringen gehen- zu den 3 Gleichen und einem Viehtriebabstecher zu unserem Sattelspezialisten "UJO"

und wir sind geritten... am 2.9.-9.9.2012

Start in Holzhausen, aber nicht etwa gleich ins neue Gelände- nein!!! erst ging´s ins Bratwurstmuseum!

Rundritt um die Wachsenburg und gemütliches Grillen auf der Ranch von Thomas Mänge

 

Burgenritt, der sich bequem an einem Tag abreiten läßt...auch wenn es 36 Grad geworden sind und für Bronko wenig Wasserstellen erreichbar waren. Die Landschaft ist sanft hüglig, mit herrlichen Blicken, sehr schönen Wegen und netten Leuten!

Weiter ging es nach Hohenfelden zu einer Ranch, dessen Besitzer nach Portugal geritten ist! Na da waren wir "Grinhorns".... ganz toll, liebevoll geführt und bewirtet: dem HorseCamp herzlichen Dank!!!

am 6.9. ging es nach Linda zu Steffen Schorcht. Dort bewirtete man uns trotz der Hochzeitsvorbereitungen für den nächsten Tag- die ÜN in den Rangerhütten war toll.

Ab Freitag dann belagerten wir unseren Sattlermeister und seine Rinder.

Doch zuvor erfreute uns Kaffee und hausbackener Kuchen- hier weiß man was ein Wanderreiter braucht!

Es waren  unvergessenen, lehrreiche Tage mit so viel Spaß an den 4 Rindern und einem Geläut...

Traumhaft das Nachtlager, wobei wir uns immer wieder gefragt haben: ist Ujo nun ein super Sattler, oder ein genialer Blockhüttenbauer, oder doch auch ein echter Cowboy?

Für die wunderschöne Zeit bei Euch ganz herzlichen Dank!!!!